Food

Rezept-Tipp: Radieschencremesuppe

Die Temperaturen sinken, doch wir halten uns warm. Mit wenigen Zutaten kann eine nahrhafte und wärmende Suppe gezaubert werden, die mit etwas Fantasie noch durch weiteres Gemüse und diversen Suppeneinlagen je nach Gusto erweitert werden kann.

(Dank an Anna Reschreiter / www.annatsu.at)

1
Foto: www.annatsu.at

Zutaten:

  • 3 Bund Radieschen
  • 200 g Kartoffeln
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Butter
  • 800 ml Kraftsuppe/Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat


So geht’s:

  1. Radieschen, Kartoffeln und Frühlingszwiebel kleinschneiden

  2. In einem großen Suppentopf Butter zerlassen und die Frühlingszwiebel darin glasig dünsten

  3. Kartoffeln, Radieschen und Frühlingszwiebeln dazugeben und leicht anrösten, bis das Gemüse zu duften beginnt

  4. Mit einer Kraftsuppe/Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen

  5. Sobald das Gemüse weich ist, kann die Suppe mit einem Stabmixer püriert werden

  6. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und in Suppenschalen anrichten

  7. Zum Schluss mit etwas frischen, geriebenen Radieschen und fein gehacktem Radieschengrün garnieren

 

 

07.12.2019